Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK

Notariat

 

Notariat

Einstellung der Anfertigung notarieller Urkunden in der Italienischen Konsularagentur

Seit dem 01. Januar 2012 üben die Italienischen Auslandsvertretungen in Österreich, Belgien, Frankreich, Deutschland und Lettland keine notarielle Funktion mehr aus, da die Notariate in diesen Ländern der Internationalen Union des Notariats (U.I.N.L.) beigetreten sind und laut Artikel 6 des Brüsseler Abkommens vom 25.05.1987 den Verzicht der Beglaubigung von Urkunden der Mitgliedsstaaten erklärt haben oder diesbezügliche bilaterale Abkommen mit Italien geschlossen haben.

Die italienische Konsularagentur nimmt weiterhin auf Anfrage geheime oder internationale Testamente auf.

Für notarielle Urkunden wenden Sie sich bitte an einen deutschen Notar (www.notar.de)

Dabei empfehlen wir Ihnen:

die Vollmacht in privat schriftlicher Form von einem italienischen Notar ausstellen lassen
die Unterschriftsbeglaubigung von einem deutschen Notar vornehmen lassen
die Unterschriftsbeglaubigung von einem vereidigten Dolmetscher übersetzen lassen.

Die Liste der vereidigten Übersetzer finden Sie unter der Sektion "Verzeichnisse und Links".
Die Unterschrift des Übersetzers muss von der Konsularagentur beglaubigt werden.

 

Gemäß Art. 3 des Dekretes der Präsidenten der Republik n. 445 vom 28.12.2000, können Angaben, die an eine öffentliche italienische Behörde gerichtet sind, auch mittels einer Selbserklärung gemacht werden ohne dass eine Beglaubigung der Unterschrift notwendig ist. Allerdigs muss der Erklärung eine Fotokopie des Personalausweises beigelet werden.

Die Unterschriftsbeglaubigung bleibt hingegen bei einem Antrag an Privatpersonen oder zum Zwecke der Einziehung von wirtschaftlichen Vorteilen gegenüber Dritten erforderlich, auch für die im obengenannten Art. 3 aufgelisteten Personen (z.B. bei Bevollmächtigten für Rentenbezug, Eigentumsübertragung von Fahrzeugen, Eröffnung eines Bankkontos usw.). In diesem Falle kontaktieren Sie uns.

 

II. Übersetzungen

Übersetzungen in die italienische Sprache können nur von einem offiziellen Übersetzer vorgenommen werden. Eine Liste der offiziellen Übersetzer finden Sie hier

Die Unterschrift eines vereidigten Dolmetschers, der auf der oben gennanten Liste aufgeführt ist, bedarf keiner Legalisierung, wenn die Übersetzung unter der Regelung der EU Verordnung 2016/1191 erfolgt ist. (Art. 2, Abs. 1)

Für alle anderen Übersetzungen muss die Konsularagentur die Unterschrift legalisieren. Beachten Sie bitte in diesem Falle die Liste der Dolmetscher, die Ihre Unterschrift bei uns hinterlegt haben.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie: E-Mail: info.wolfsburg@esteri.it  -  Tel. 05361 - 600940

 


26