Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK

Gleichwertigkeit von Studienabschlüssen

 

Gleichwertigkeit von Studienabschlüssen

Im Ausland erlangte Studienabschlüsse werden nicht automatisch in Italien anerkannt. Nicht italienische Staatsbürger, die an einer Anerkennung der Wertgleichheit ("Gleichwertigkeit") ihres ausländischen Studienabschlusses (welcher an einem offiziell anerkannten Bildungsinstitut erlangt wurde) mit dem entsprechenden italienischen Studienabschluss interessiert sind, können einen Antrag über die Bildungsabteilung des Konsulats stellen.
Italienische Staatsbürger müssen sich hingegen direkt an ein italienisches Provinzialschulamt wenden, jedoch erst nachdem sie bei der Bildungsabteilung im Konsulat die Ausstellung einer "Wertigkeitsbescheinigung" angefordert haben.
Im Ausland erlangte Schulabschlüsse werden, sobald sie für gleichwertig mit den entsprechenden italienischen Abschlüssen (8. Klasse, Abschluss der höheren Schule oder Hochschulabschluss) erklärt wurden, in Italien gesetzlich anerkannt; dies bedeutet, zum Beispiel, dass man als italienischer Staatsbürger das Recht hat an ausgeschriebenen Wettbewerben der italienischen öffentlichen Verwaltung teilzunehmen.

Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse (Zeugnisse)in Niedersachsen

Orientierungsleitfaden zu Fragen der Anerkennung ausländischer Schul-, Berufs- und Hochschulabschlüsse in Niedersachsen


40